Wir sind stolz auf unser motiviertes und kompetentes Team, welches über 50 Mitarbeiter stark ist. Einige Berater stellen wir gerne im folgenden Abschnitt näher vor.

Peter McMenemy verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung beim Aufsetzen und der Durchführung von Change Projekten sowie BSS und IT Transformationen. Darüber hinaus ist er als Geschäftsführer von A&K seit vielen Jahren mit der Leitung des Unternehmens und der Entwicklung der Strategie betraut. Peter hat zahlreiche bedeutende Projekte in den letzten Jahren akquiriert und auf vielen dieser Programme auch selbst wertvolle Beiträge geleistet sowie die Qualität der Ergebnisse verantwortet. Vor seiner Zeit bei A&K war Peter UK CTO von Vizzavi, einem Vodafone Jointventure sowie der IT Director für Europa bei Primus Telecommunications. Darüber hinaus hatte er Positionen bei Deloitte und Ernst&Young.

Mirko Weissmann ist unser Spezialist, wenn es um das Durchführen und Leiten von Projekten geht, in denen sinnhafte Steuerungsinformationen für große und komplexe Telekommunikationsanbieter ermittelt werden sollen. Er verfügt über ein großes Wissen aus den Bereichen Datenbanken, Statistik, Controlling und der operativen Steuerung und ist Experte für Datenqualitäts- und Wirtschaftlichkeitsanalysen. Mirko hat ein Diplom in Mathematik von der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg.

Sein quantitativer Ansatz ermöglicht Igor Doktorski die erfolgreiche Umsetzung von Schlüsselprojekten und -programmen u. a. im Rahmen von BSS Vertragsverhandlungen und Assurance, Cost Assurance und Konsolidierungen von IT-Systemen. Er unterstützt seine Kunden bei der Implementierung innovativer Lösungen zu ihren jeweils individuellen Herausforderungen. Neben Projekten im Telekommunikationssektor lieferte Igor auch erfolgreiche Ergebnisse für Energieversorger und Finanzdienstleister. Igor promovierte in Mathematik und Physik an der Universität Heidelberg. Er spricht fließend Englisch, Deutsch, Russisch und Polnisch.

 

 

Jan Greulich ist unser Experte für Programme und Contract Assurance sowie strategische Auswahlprozesse von Lieferanten und Zulieferern. Er entwickelt zukunftsfähige Geschäfts- und Betriebsmodelle und erstellt Business Cases. Darüber hinaus leitet er als Senior Programme Manager Optimierungs- und Transformationsprogramme in der Telekommunikationsindustrie. Jan hat ein Diplom in Wirtschaftswissenschaften von der Universtität Greifswald und spricht fließend Deutsch und Englisch.

Philipp Zeidler verfügt sowohl über Erfahrung im Mobilfunk als auch im Festnetz-Bereich im In- und Ausland. Projekte leitet er auf Basis seiner ausgezeichneten analytischen Fähigkeiten auf eine pragmatische, aber fokussierte Art und Weise im Interesse seiner Kunden. Er hat ein Diplom in Internationale Wirtschaftswissenschaften von der Universität Bamberg und spricht fließend Deutsch und Englisch.

Die Expertise von Alexander Dobrev umfasst insbesondere businessorientiertes IT-Management, strategisches Transformations-Outsourcing, Vertragsverhandlungen, Programme Assurance, Business Cases und Nutzenrealisierung. Neben seiner Branchenkenntnis im Bereich Telekommunikation blickt Alexander auf umfangreiche Erfahrungen aus der Beratung im öffentlichen Sektor zurück; insbesondere in der Umgestaltung des Gesundheitswesens durch Informations- und Kommunikationstechnologien. Alexander hat einen Master-Abschluss von der University of Oxford in Philosophie, Politik und Wirtschaft und spricht fließend Deutsch, Englisch und Bulgarisch.

 

 

Clara Beutner verfügt über fundierte Erfahrung in Projekt- und Prozessmanagement, Vertragsverhandlungen und kommerziellem Management. Sie hat bereits erfolgreich Projekte in der Telekommunikations-, Finanz- und Energiebranche geliefert. Clara promovierte in Biologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und spricht fließend Deutsch und Englisch.

Henry Beier ist ein erfahrener Projektmanager bei Netzinfrastruktur-, Daten- und Anwendungsmigrationen im Telekommunikationsbereich. Hier unterstützt er seine Kunden durch seine pragmatische Vorgehensweise vor allen Dingen als "Übersetzer" bei der Vermittlung zwischen Fachseite und IT. Henry hat ein Diplom in Informatik von der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg und studiert aktuell berufsgleitend Sozial-Informatik an der Hochschule Fulda. Er spricht fließend Deutsch und Englisch.

Brahim Sakout Andaloussi war an zahlreichen Projekten in den Bereichen Revenue Assurance, Transformation, Migration, Monitoring und Reporting beteiligt. Neben der Telekommunikationsbranche verfügt er auch über Branchenkenntnisse von Pay TV und Kabelanbietern sowie Energieversorgern. Er hat ein Diplom in Informatik mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften von der Technischen Universität in München und spricht fließend Arabisch, Französisch, Englisch und Deutsch.

Aufgrund seiner Kommunikationsstärke und Vermittlungsfähigkeit zwischen internen und externen Stakeholdern, schließt Grischa Studzinski die Lücke zwischen Business, IT und Technik. Er verfügt über ausgezeichnete Expertise in verschiedenen technologischen Kontexten, wie zum Beispiel SIP Telefonie und IOT/M2M und ist sehr vertraut mit agilen Arbeitsweisen. Seine Branchenkenntnis erstreckt sich von Informations- und Telekommunikationstechnik über Finanz- und Telekommunikationsdienstleister. Grischa ist Diplom-Mathematiker (Nebenfach Phsyik) und promovierte in Mathematik an der RWTH Aachen University. Er spricht fließend Deutsch und Englisch.

Thomas Nebeling hat eine Vielzahl an Transformations-, Konsolidierungs- und Migrationsprojekten im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) in Banken erfolgreich geleitet und dabei immer durch seine analytische, aber dennoch pragmatische Herangehensweise überzeugt. Er hat an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn Volkswirtschaftslehre mit einem Schwerpunkt auf quantitative Methoden studiert und in Ökonometrie an der Bonn Graduate School of Economics promoviert. Thomas spricht fließend Deutsch und Englisch.

Ilyas Bora verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung des Infrastruktur- und des öffentlichen Sektors. Er unterstützte seine Kunden aus den Bereichen Telekommunikation, Bahn und Energie im Hinblick auf staatliche Finanzierung, Finanzdienstleistungen, regulatorische Angelegenheiten, Netzwerkstrategie sowie Business und IT Transformation. Aus all diesen Bereichen brennt Ilyas besonders für das Thema Breitband Infrastruktur. Ilyas hat ein Diplom in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Hohenheim. Er spricht fließend Deutsch und Englisch und hat ein gutes Verständnis der türkischen Sprache.

Jonathan Glahs unterstützt Klienten der Energie- und Telekommunikationswirtschaft operativ bei der Konzeption und Umsetzung von BSS Transformationen und Prozessoptimierungen. Aus seiner Zeit bei einer Transaktionsberatung bringt er darüber hinaus Expertise im Projektmanagement, der Unternehmensbewertung, der Erstellung von Business Cases und der Aufbereitung von Finanzmodellen mit. Jonathan hat einen Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre der Universität Bamberg. Er spricht fließend Deutsch und Englisch.